Raupen

Markt der 1. Klassen

Nach fleissigem Basteln und Backen war es am Freitag, den 10. Juni endlich so weit. Vor den beiden Schulhäusern Breite und Berg entstand je ein kleiner Markt.
Die Kinder zeigten als Marktverkäuferinnen und Verkäufer, was sie bereits können und gelernt haben. Etliche Besucher erfreuten sich an Kaffee und Kuchen und kauften wacker ein. Zum Schluss kamen stolze 1600 Franken zusammen. Mit einem bescheidenen Teil des Geldes dürfen die drei Klassen im neuen Schuljahr einen gemeinsamen Ausflug unternehmen. Der Grossteil des Erlöses geht jedoch an das Strassenkinder-Projekt „Chance for Children“ in Ghana.
Herzlichen Dank allen, die geholfen, fleissig gebacken und eingekauft haben!