Raupen

Gesamtschulreise Schulhaus Breite

Als Höhepunkt der Projektwoche „Wildtiere“ organisierte die Lehrerschaft des Schulhauses Breite die Gesamtschulreise ins Naturmuseum nach St. Gallen.
Einer aufgeregten Schar Kinder und den Begleitpersonen wurden in verschiedenen Workshops heimische Tiere wie Ameise, Reh, Fuchs, Hase und Braunbär näher gebracht. Der berührende Film „Stadtfuchs" stimmte alle etwas nachdenklich.
In den Pausen vergnügten sich die Schülerinnen und Schüler im angrenzenden Stadtpark, bevor es dann zu Fuss Richtung Tierpark „Peter und Paul" ging.
Die Mittagszeit verbrachten die Kinder beim Essen, Spielen, Herumtoben oder Rasten im Wald nahe des Tierparkes. Nach der Wildparkbesichtigung, sowie Workshop im Wildparkhaus traten alle sichtlich etwas müde die Heimreise an. Alle erlebten einen beeindruckenden Tag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

An dieser Stelle noch ein ganz herzliches Dankeschön an Herr Walter Signer und sein Team vom Wildpark Peter und Paul in St. Gallen für den unentgeltlichen Einsatz.
www.wildpark-peterundpaul.ch