Raupen

Alphornklänge im Kindergarten Eichholz

„Wie lange ist wohl ein richtiges Alphorn?"  - Die Kinder waren gerade eifrig am diskutieren und zeigen, als plötzlich wunderschöne Klänge aus dem verregneten Garten in den Kindergartenraum drangen.
Pius Frank nahm denn auch schnell das riesige Instrument mit in den trockenen Raum und erzählte den Kindern so manches über sein Alphorn. Die Kinder liessen es sich nicht nehmen, selber einen Ton erklingen zu lassen und so mancher Kopf wurde dabei ganz schön rot. Doch am Ende erklang bei jedem Kind das Alphorn und ein Strahlen ging über die Gesichter.

Bestimmt hatten die Kinder auch zu Hause viel zu erzählen und vielleicht hörten einige Eltern auch den Wunsch, bald schon selber ein Alphornbläser zu sein.