Raupen

Italienischer Abend zum Abschluss

Auf den Schuljahresschluss stimmten sich die Mitarbeitenden der Primarschule Balgach bei einem italienischen Open-Air-Abend ein.
Nach einem strengen und langen letzten Quartal fand traditionsgemäss das Examenessen der Primarschule am letzten Freitag vor den Sommerferien statt. Beim Apéro begrüsste Präsident Reto Wambach dazu die Anwesenden. Nach kurzen Worten zum vergangenen Jahr, dankte er allen Mitarbeitenden für ihren tollen Einsatz zum Wohle der Schule Balgach und wünschte erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Schuljahr.

Begrüssung der Neuen

Drei neue Lehrpersonen durften im Laufe des Abends offiziell begrüsst werden. Esther Okle wird neu im Jobsharing mit Esther Näf den Kindergarten Eichholz führen. Sandra Aebi wird den neuen Bereich der Begabungsförderung der ganzen Schule übernehmen. Im Schulhaus Berg wird sie vier Kurse mit klassendurchmischten Gruppen anbieten. Brigitte Lang schliesslich wird im Schulhaus Berg in der 5. Klasse Englisch unterrichten. Corinne Janesch wird ab August eine Teilzeitstelle im Schulsekretariat übernehmen.

Ehrungen und Verabschiedungen

Auch in diesem Jahr durfte Reto Wambach verschiedene Jubilare in einem kurzen Laudatio ehren: Ernst Nüesch mit 30 Jahren, Vreni Frank mit 20 Jahren sowie Brigitte Wild mit 10 Jahren Lehrtätigkeit an der Primarschule Balgach. Ebenso darf Andreas Thurnheer auf 10 Jahre Hauswartdienst an der Primarschule Balgach zurückblicken. Ein spezielles Dankeschön ging an die Adresse der drei Austretenden. Nach 19 Jahren als Kindergärtnerin in den Kindergärten Mühlacker und Eichholz, verlässt Janine Stieger die Schule um sich intensiver ihrer Familie widmen zu können. Elisabeth Bünter, Teilzeitmitarbeiterin auf dem Schulsekretariat, hat nach fast 10 Jahren am 1. Juni eine neue berufliche Herausforderung angetreten. Auch Manuela Celentano verlässt das Team Breite bereits nach einem Jahr aus familiären Gründen. Der grosse Einsatz und die Treue aller Jubilare und scheidender Angestellter wurden mit viel Applaus und einem Präsent verdankt.
Das gesellige Beisammensein sollte traditionsgemäss bei diesem Schuljahresausklang im Mittelpunkt stehen. Dafür sorgten ein reichhaltiges Speisen- und Getränkebuffet sowie die originelle Diepoldsauer Formation „Smiling Toasters“, die mit ihren musikalischen Einlagen für Musse und Lacher sorgten. Angeregte Gespräche konnten so bis spät in die laue Sommernacht hinein bei einem Gläschen Wein geführt werden.


v.l.n.r. Brigitte Wild, Andreas Thurnherr, Ernst Nüesch, Vreni Frank, Janine Stieger, Sandra Aebi, Corina Resegatti, Angelika Suntinger, Leonie Auerswald, Esther Okle.