Raupen

Trollenwaldtag

Am Donnerstag 19. November haben sich die Kindergärtler von Frau Pizzeghello und Frau John im Balger Wald auf die Suche nach Trollen gemacht.
Bei strahlend schönem Wetter lief die Kinderschar mit ihren Begleiterinnen Richtung Werkhof. Hier gab es einen Znüni und gestärkt ging es dann weiter zum Forsthaus. Dort gingen die Kinder sofort auf die Suche nach Trollen und anderen Waldwesen.

Die gute Seele Willi Zünd hatte uns das Material für die Trollensuppe hinauf chauffiert. So konnten wir nachdem das Feuer glühte, die feine Trollensuppe im grossen Pfaditopf brodeln lassen.

Um die Mittagszeit assen wir alle von der feinen Trollen-Wald-Suppe... Mhm die schmeckte echt lecker!
Danach bauten die einen Kinder fleissig Trollenhäuser und bastelten aus Tannzapfen und Märliwolle schöne Trolle. Die anderen fertigten Feuerkugeln an. Zu guter Letzt durfte natürlich ein selbstgebackener Dessert nicht fehlen.

Mit „Schoggischnauz", verräucherten Kleider und vielen schönen Erinnerungen ging es dann wieder Richtung Kindergarten. Wer hat wohl am meisten Trolle entdeckt?