Raupen

Schlussfeier

Am Donnerstag, 25. Juni 2009 fand die traditionelle Schulschlussfeier statt. in einem rund stündigen Programm entführten die Schülerinnen und Schüler auf eine kurzweilige Reise durch die Schweiz.
Wieder ist eine aufwendige, von vielen engagierten Mitwirkenden produzierte Schulschlussfeier über die Bühne gegangen.
Das diesjährige Motto war „eine Reise kreuz und quer durch die Schweiz". Daran beteiligten sich 3 Kindergartenklassen und 7 Primarschulklassen. Mit dem Zug startete die Schulklasse von B. Nüesch ihre Schulreise von Heerbrugg aus Richtung Bodensee. Dort planschte vergnügt die Kindergartenklasse von B. Wild und A. Mutzner im kühlen Nass. Weiter ging die Fahrt nach Gossau in den Tierli Walter, in welchem die Tiger von I. Weder „Reiss-Aus" planen. Im schönen Appenzellerland tanzten die Kindergärtler von E. Näf und R. Fischlin. In Heiden besuchten die Schüler von K. Schamaun und K. Torgler den Witzwanderweg und liessen auch das Publikum an den Witzen teilhaben. Der Zug fuhr nach St.Gallen wo derzeit gerade die OLMA stattfand und sich viele Leute durch den Jahrmarkt (Klasse H. Schawalder) auf dem Spelterini-Parkplatz tummelten. Ein Karussell der billige Jakob und auch ein bemerkenswerter Kraftmensch konnte bewundert werden. Die Reise führte in eine weitere Stadt - nämlich nach Basel. Dort gastierte der Zirkus Knie mit einer Showgruppe der Klasse C. Steinlin. Auch einen Abstecher ins schöne Tessin durfte nicht fehlen. Durch die Klasse von H. Schiesser und ihrem italienischen Polenta-Lied wurde das Publikum mit südländischem Charme umhüllt. In Zürich angelangt, durften wir bei einem Ausschnitt aus dem Musical „Ewigi Liebi" (Klasse W. Hutter) live mitdabeisein!
Letzte Station war das Fernsehstudion. Die Tagesschau mit einem Balger-Special (Klasse P. Quan) konnte dank Beamer in der MZH Riet mitverfolgt werden.
Gross und Klein versammelte sich zu guter Letzt auf der Bühne und sang gemeinsam das Schweizer-Reise-Lied, das von Willy Hutter passend zu den Zug-Stationen komponiert wurde.
Mit einem grossen Applaus bedankten sich die Zuschauer bei allen Mitwirkenden für die abwechslungsreiche Show. Die Kindergärten Eichholz und Horst, sowie die 2., 4. und 6. Klasse beider Schulhäuser Berg und Breite bereiteten in aufwändiger Proben- und Kulissenarbeit eine wunderbare Reise durch die Schweiz vor. Sie präsentierten den Eltern, Grosseltern, Geschwistern und weiteren Bekannten in der bis auf den letzten Platz belegten Turnhalle Riet ein breites Programm mit Show, Musik, Tanz und Film.
(IW)

Mehr Bilder auf www.myrheintal.ch/bilder